Ein Segeltoern von Coron nach El Nido Palawan Philippines

 

Tag 1. Nach herzhaften Fruehstueck mi frischem selbstgebackenem Brot gehts ankerauf in der Bucht von Coron.Mit achterlichen Wind und unter Genua segeln wir entlang Uson Island zur westlichen Ausfahrt von Coron.Nach 51/2h faellt der Anker in Front von “Conception” . Dingi ins Wasser und an Land,nach kurzem Fussmarsch sind wir am Ziel von unserem Tagestoern.    Der “ CONCEPTIONFALL”

 

Tag2.Diese Tagestour brachte uns zu einer spektakulaeren Durchfahrt zwischen CulionIsland und Galoc Island,die gespikt mit Riffen ist.Die Durchfahrt geschafft.Segel hoch unter weiter gehts nach“Halseyharbour Sued Arm” wo wir in einem Suesswassertuempel der von einem kleinen Bach gespeist wird uns mit einem kuehlen Bad erfrischen

 

Tag3.  Von Halsey Harbour nach Cabulauan Island.Eine Tagestour von ca.30sm. wo wir den ersten Regen von der bevorstehenden Regensaison abkriegten.Herrlicher halber Wind und die “Tagtraeumer”macht gute Fahrt unter Gross und Genua.Auf “Cabulauan Island” besuchten wir das ansaessige Dorf um zu sehen wie die “Lokals”hier so leben.Umringt von Kindern drehen wir unsere Dorfrunde.

 

Tag4.Weiter gehts nach “SAN MIGUEL”auf Linapacan Island.Mit raumen Wind,herrliches Segeln.Auf halben Weg erwischte uns ein Regensquall,die Sicht gleich null.Besser das auf offener See abzuwettern als zwischen den Riffen vor San Miguel.Nach 11/2h immer noch Regen aber bessere Sicht.Kurs richtung San Miguel.Wo nach ca.2h der Anker faellt.Nach dem Mittagessen Dingi ins Wasser und auf zur Hoehle,ein bischen Kletterei und ausgeruestet mit Taschenlampen konnten wir die Tropstein u.Gesteinsformationen bewundern

 

Tag5.Diesen Tag gings entlang der nord Kueste von Linapacan zur “CULAYLAYAN BAY” hier gibts ein herrliches Riff und tolle Sandstraende.Auf einem dieser Straende hatten wir unser Abendmahl bei gegrilltem Fisch.

 

Tag6.Ein Tagestripp von Culaylayan Bay nach El Nido,leichter achterlicher Wind brachte uns mit ausgebaumter Genua und Fock zur Durchfahrt Nordkap Palawan und Cabuli Island.Nach der Durchfahrt legen wir den Kurs nach Sued entlang der Kuste Palawans.Spibaeume raus und der leichte halbe Wind der immer noch gut zum Segeln ist brachte uns bis hoehe Nacpan Beach,da schlief der Wind komplett ein.Segel bergen und unter Maschine gings die letzten 6sm. Nach “EL NIDO” Corong Corong in der BacuitBay.(Fotos von El Nido und den Inseln in Bacuit Bay)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑